Forschungsschwerpunkte

Aktuelle Forschungsvorhaben

ÖREB
Der Lehrstuhl für Bodenordnung und Landentwicklung an der TU München führt in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Finanzen, Landesentwicklung und Heimat ein Forschungsprojekt im Zusammenhang mit öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen (ÖREB) durch und untersucht dabei die Notwendigkeit/Umsetzbarkeit eines zentralen Katasters zu ÖREBs. Zentraler Punkt dabei ist die Ausarbeitung der Organisation, das Erkennen der verschiedenen Akteure und die Definition von Anforderungen an ein solches Kataster. Mit diesem Projekt wird in Bayern Neuland betreten, deshalb wird sich zunächst an dem schon teilweise eingeführten Schweizer Kataster orientiert und dieses wird als Referenz verwendet. Im Rahmen zweier Masterarbeiten wurden schon erste Schritte unternommen, um Akteure und Anforderungen zu identifizieren und eine mögliche Einführung eines solchen Katasters in Bayern zu initiieren. Jedoch gibt es noch einige ungeklärte Fragen, die in den kommenden Monaten eruiert werden müssen, bespielsweise die Aktualität der dargestellten Daten und damit einhergehend die rechtliche Verbindlichkeit des Katasters. Ziel ist es, ein möglichst vollständiges und aktuelles Kataster zu erstellen, mit dessen Hilfe Entscheidungsträger und Planer in Politik, Wirtschaft und Forschung schnell und zuverlässig Sachverhalte beurteilen können. Es soll möglich sein, Informationen über öffentlich-rechtliche Einschränkungen nach Natur- und Denkmalschutzrecht sowie nach Baurecht und weiteren, noch zu definierenden Themen, gebündelt und digital zur Verfügung zu haben.
Auftraggeber: Bayerisches Staatsministerium für Finanzen, Landesentwicklung und Heimat
Anprechpartner: Felix Heinz

Abgeschlossene Forschungsvorhaben

Development of a Land Use Planning and Training Package (In Zusammenarbeit mit der GIZ), Auftraggeber: UN-HABITAT.

Die Rolle der Integrierten Ländlichen Entwicklung in der räumlichen Entwicklung (In Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Sustainable Urbanism der TUM, Prof. Michaeli). Gefördert durch die Bayerische Verwaltung für Ländliche Entwicklung.

Kooperationen von Stadt und Land - Potenziale der Integrierten Ländlichen Entwicklung
Auftraggeber: Bayerische Verwaltung für Ländliche Entwicklung, 2012/2013
Forschungsbericht Teil A als pdf
Forschungsbericht Teil B als pdf

Landschaft und Landnutzung als Aufgabe der Bayerischen Verwaltung für Ländliche Entwicklung.
Auftraggeber: Bereich Zentrale Aufgaben der Bayerischen Verwaltung für ländliche Entwicklung
Endbericht als pdf

Reform der Grundsteuer - Evaluation der Geobasisdaten der Bayerischen Vermessungsverwaltung für die Zwecke der Grundsteuer
Autraggeber: Landesamt für Vermessung und Geoinformation, Freistaat Bayern

Nachhaltige und effiziente Beteiligungs- und Prozessstrukturen in der ländlichen Entwicklung
Auftraggeber: Bereich Zentrale Aufgaben der Bayerischen Verwaltung für ländliche Entwicklung

Warum Frauen nicht arbeiten können und Männer das Geld verdienen. Studie über gleiche Chancen für Frauen und Männer in den ländlichen Räumen Bayerns in den Themen Erwerbsarbeit, Familienarbeit und Freiwilligenarbeit.(Wissenschaftliche Begleitung durch Prof. Magel, Projektbearbeitung durch Grontmij GmbH München)
Auftraggeber: Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen, 2011

Strukturschwache Ländliche Räume in Bayern. Strategien zur Wirtschafts- und Regionalentwicklung (Studie). (Wissenschaftliche Begleitung durch Prof. Magel, Projektbearbeitung durch Grontmij GmbH München)
Auftraggeber: Fraktion der Freien Wähler im Bayerischen Landtag, 2010 - 2011

Zukunftsorientiertes Landmanagement für die Verwaltung für Ländliche Entwicklung in Bayern - Teil 2 (in Zusammenarbeit mit auweck GmbH, München)
Auftraggeber: Bereich Zentrale Aufgaben der Bayerischen Verwaltung für ländliche Entwicklung, 2007 - 2010

Dorferneuerung 2020 - Zukunftskonzeption und -strategien der Dorferneueurng in Bayern
Auftrageber: Bereich Zentrale Aufgaben der Bayerischen Verwaltung für Ländliche Entwicklung, 2007 - 2010
Bericht Teil 1 als pdf
Bericht Teil 2a als pdf
Bericht Teil 2b als pdf
Bericht Teil 3 als pdf

Zukunftsstrategien im ländlichen Raum für die Bayerische Wasserwirtschaftsverwaltung im Lichte von Good Governance
Auftrageber: Bayerisches Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz, 2007 - 2008

Evaluierung des Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement Bayern Auftraggeber: Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen, 2005 - 2006

21 Gute Beispiele für nachhaltige Kommunalentwicklung
Auftraggeber: Bayerisches Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz, 2004 - 2005

Evaluierung der Kommunalen Agenda 21 in Bayern (in Zusammenarbeit mit auweck GmbH, München und Münchner Projektgruppe für Sozialforschung (MPS))
Auftraggeber: Bayerisches Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen, 2002 - 2003

Handlungsempfehlungen zur Regionalen Landentwicklung für die Verwaltung für Ländliche Entwicklung (in Zusammenarbeit mit auweck GmbH, München)
Auftraggeber: Bereich Zentrale Aufgaben der Bayerischen Verwaltung für Ländliche Entwicklung

„Nachhaltiges Landschafts- und Ressourcenmanagement im ländlichen Raum. Projektbaustein: Landnutzungskartierung und analoge Datenaufbereitung.“
Auftraggeber: Bayerisches Staatsministerium für Landwirtschaft und Forsten 

Rechtsformen übergemeindlicher Zusammenarbeit in der Regionalen Landentwicklung (in Zusammenarbeit mit Univ.-Prof. Dr.-Ing. Theo Kötter, Professur für Städtebau und kommunale Infrastruktur, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und Dr. jur. Helmut Bröll)
Auftraggeber: Bereich Zentrale Aufgaben der Bayerischen Verwaltung für Ländliche Entwicklung  

Regionale Landentwicklung in Bayern (In Zusammenarbeit mit auweck GmbH, München)
Auftraggeber: Bereich Zentrale Aufgaben der Bayerischen Verwaltung für Ländliche Entwicklung

Regionale Landentwicklung in Sachsen (in Zusammenarbeit mit auweck GmbH)
Auftraggeber: Sächsische Landesanstalt für Landwirtschaft

Implementierung eines webbasierten touristischen Geoinformationssystems mit Methoden und Instrumenten der Landentwicklung für die Nationalparkregion Bayerischer Wald (in Zusammenarbeit mit auweck GmbH, München), Projekt der High Tech Offensive Bayern
Auftraggeber: Regierung von Niederbayern

Effizienz und Qualitätssteigerung der Grundstückswertermittlung in der Flurbereinigung durch GIS
Auftraggeber: Bereich Zentrale Aufgaben der Bayerischen Verwaltung für Ländliche Entwicklung  

Nachhaltigkeit in der Ländlichen Entwicklung – Projektbaustein U (Umsetzung)
Auftraggeber: Bereich Zentrale Aufgaben der Bayerischen Verwaltung für Ländliche Entwicklung  

Zukunftsorientiertes Landmanagement für die Verwaltung für Ländliche Entwicklung in Bayern Teil 1 (in Zusammenarbeit mit auweck GmbH)
Auftraggeber: Bereich Zentrale Aufgaben der Bayerischen Verwaltung für  Ländliche Entwicklung